Die Sprache und die Namen meiner Elfen

fiction_rule_of_thumb

Manchmal fällt mir im Gespräch mit meinen Leserinnen ein sehr süßer Comicstrip wieder ein. Dieser hat sehr treffend in einem Diagramm dargestellt, wie die Chancen stehen, dass ein Buch mit vielen selbst erfundenen Wörtern gut ist. Also? Hält meine Elfensprache dem Test stand?

Mehr lesen

Die nächste Lesung steht an!

15894334_10211547294660468_2888559372458429894_n

Muss ich noch mehr sagen? Ach so, ja muss ich! Die wunderschöne Tierarztpraxis von Ehepaar Ott befindet sich in der Brüder-Grimm-Straße 3 direkt hinter dem Kinopolis und ähnelt eher einer Galerie als einer Praxis. Wunderschöne Räumlichkeiten mit viel Atmosphäre. Getränke und Snacks warten außerdem auf euch. Der Eintritt ist wie…

Mehr lesen

Das Positive an Rückschlägen finden

Das Gute in Rückschlägen erkennen

So ihr Lieben, heute wird’s etwas länger, aber ich war ja auch lange ruhig. Warum war ich so ruhig? Ganz einfach: Ich hatte meine erste miese Live-Performance und habe ziemlich daran geknabbert. Und weil in der schönen neuen Welt des Webs relativ selten gesagt wird, dass auch mal Mist passiert,…

Mehr lesen

Warum Emotionen auf einer Leiter sitzen und nicht in einer Badewanne schwimmen

pixabay_love_emotions_hands-1820675_1920

Mir wird häufig vorgeworfen, dass ich den Leser maßlos überfordere, weil ich so schnell und so oft von Gefühl zu Gefühl hüpfe. Ich springe also gerne von Ärger zu Verblüffung, von verschmitztem Lächeln zu bitterem Ernst und von dort auch eventuell noch weiter. Das ist denke ich schlicht dem Umstand…

Mehr lesen